Industrie/Inspektion

Für Gebäude und Industrieanalgen

 

Höhe und Ausdehnung ist kein Problem mehr

Herkömmliche Methoden sind oft kostenintensiver (Gerüstbau, Industriekletterer, … ) und zeitaufwendiger. Modernste Drohnen sind durchweg effizienter – so sind minimale Stillstandzeiten und eine effiziente Instandhaltungsplanung gewährleistet. Auch bei der Bauüberwachung dokumentieren wir den Fortschritt und überprüfen die Sicherheitsvorschriften.

Anwendungen

Solaranlagen

Eine Drohne mit Wärmebildkamera deckt Schwachstellen wie Hot-Spot, Substring, Modulausfall, defekte Bypass-Dioden, Delaminationen auf und optimiert somit Ihre Erträge.

Schon kleinste Defekte wie z.B. Modulverschiebungen, Verschmutzungen, Sturmschäden, Feuchtigkeitsschäden, fehlerhafte Verkabelung sowie gelöste Verschraubungen können zu größeren Ausfällen führen und schlimmstenfalls Module zerstören.

Windkraftanlagen

Drohnen ermöglichen eine kosten- und zeitsparende Begutachtung ohne Seilzugangstechniker, Arbeitskörbe und Hubsteiger.

Gebäudeaufmaß

Ausmessen von Wand- und Dachflächen für Projekte: Solarmodule, benötigte Farbmenge, Wärmedämmung, …

Industriegebäude

Besonders für hohe und ausgedehnte Gebäude.

Masten

Strommasten werden in nur wenigen Minuten kontrolliert. Im Vergelich zu einem Überflug mit dem Hubschrauber ist das kostengünstiger und auch leiser.

Schornsteine

Sowohl Außen- wie auch Inneninspektionen möglich.

Kran

Überprüfung von Kränen: Korrosion, defekte Schweißnähte und unsichere Verbindungen werden schnell gefunden.

Pipeline-Kontrolle

Mit Drohne günstiger als per Hubschrauber.

Biogasanlagen

Sichere Überprüfung von Biogasanlagen.

 

Profi-Equipment

  • Yuneec Hexacopter H520
  • DJI Quadrocopter Mavic 2 Pro
  • DJI Quadrocopter Mavic Mini
  • Hochaufklösende Kameras und Objektive
  • Thermalkamera Dual Flir
  • Autarke Bodenstation mit 17 Zoll Monitor mit Live-View für Kunden
  • Zusätzliche Boden Handsteuerung für Kamerabedienung, Co-Pilot
  • Flugfeld-Absperrungen
  • Walkie Talkie Funkgeräte

Zusätzlich (wenn einmal nicht geflogen werden kann):

  • 6 m Stativ mit WLAN
  • Monitorsteuerung für Kamerabedienung
  • diverse Canon-Kamera-Systeme
  • Nah- und Weitobjektive
Bernd Struve 6 m Stativ

 

Überzeugen Sie sich von der Qualität meiner Luftaufnahmen:
Hier geht’s zur Bildergalerie.

 

Sie interessieren sich für den Einsatz von Drohnen, haben aber noch die eine oder andere Frage?

Kein Problem! Kontaktieren Sie mich unverbindlich. Ich informiere Sie gerne über die vielfältigen Möglichkeiten die mit der Drohnen-Thermografie möglich sind.

Kontakt  ·  Impressum  ·  AGB  ·  Datenschutz